Ge(strick)filzte Tasche

 
Die Tasche zu strick-filzen, hat Spaß gemacht.
Sie war nämlich ein Mehrgenerationenprojekt. 


Meine Oma hat gestrickt (in einem superschnellen Tempo); meine Mama hat sie zusammengenäht; ich war für das Waschen, Spannen und Henkelbefestigen an der Reihe. 

Stricken - Zusammennähen - Filzen

Herausgekommen ist eine wunderschöne Tasche, die perfekt zur kalten Jahreszeit passt. Wenn ihr euch nun die Frage stellt, wer sie tragen darf: Ich bin der Glückspilz und freue mich besonders darüber (gerade weil soviele Hände daran gearbeitet haben) ;)

Solltet ihr sie nachstrick-filzen wollen, findet ihr hier die Anleitung:
Gefilzte Tasche.

Die Tasche wird nur mit rechten Maschen aus reiner Schurwolle (DROPS Alaska, Farbe 04 Grau) gestrickt; bloß das Zusammennähen verlangt einen besonderen Stich: den Matratzenstich. Auf diese Weise sind die Nähte nach dem Filzen fast unsichtbar. Garnstudio hat dazu ein Video gepostet, das findet ihr hier

 
Die DROPS Alaska, Taschenhenkel, Hohlnieten und Stricknadeln verlinke ich für euch. So findet ihr sie schneller ;) 

Im Shop gibt es auch ein Rundum-Sorglos-Strickpaket in drei Farben. Das findet ihr hier.


Habt (so wie ich) viel Freude damit!

Alles Liebe,
doris


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen