Winterliches Blitz-Stricken


Im Winter ist es kalt - und das oft an den Füßen. Außerdem fällt einem so manches Mal Schnee in die Stiefel oder es zieht oben rein, weil die Hose rausrutscht, der Stiefelschaft zu weit ist oder die Hose ein zu weites Hosenbein hat... 

Dagegen ist kein Kraut gewachsen, dagegen wird angestrickt!

Und zwar mit "Boot Cuffs" - auf Deutsch: "Stiefelblitzer". Das Wort mag ich besonders gerne, es erklärt sich von selbst: Sie blitzen eben aus den Stiefeln 'raus ;)

Die Anleitung habe ich selbst geschrieben, die Blitzer lassen sich mit 100g DROPS Wolle der Gruppe C nachstricken (d.h. zwischen 75-95 Meter Lauflänge pro 50 Gramm). Es geht sogar ganz schnell! Besonders eignen sich dafür die DROPS Nepal (Alpaca superfine und Hochlandwolle), DROPS Big Merino (Merinowolle) oder DROPS Big Delight (Schurwolle mit Farbverlauf). Stöbert also mal in eurem Wollvorrat vielleicht findet ihr noch Restknäuel. Wenn nicht, habe ich genug auf Lager.

Die Anleitung findet ihr hier:

DROPS Nepal (Farbe 0501 Grau)

Sie sind auch nicht schwer zu stricken und ein perfektes Geschenk für Weihnachten. Je nachdem, wie hoch der Stiefel ist lässt man die passende Seite rausblitzen... 

DROPS Big Delight (Farbe 06 Herbstwald)

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachstricken!


Habt eine schöne Adventszeit!
doris

 

Kommentare:

  1. Ich nehm mir auch schon ewig vor solche Boot Cuffs zu stricken :-D Deine sind wirklich toll geworden. Und dann noch so viele verschiedene! Sehr frein :-)

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gibt's keine Ausrede mehr, liebe Daniela! Ran an die Stricknadeln, wenn du bei Minustemperaturen draußen bist, wirst du froh über warme Wadeln sein ;)

      Löschen