Kuschelspiralsocken


Der Titel sagt bereits alles - es geht um Socken. Nachdem ich seit zwei Jahren keine Socken mehr gestrickt habe, kann ich momentan nicht genug davon bekommen. Gerade habe ich Nummer drei in Arbeit, ein Restepaar mit Streifen und einer klassischen Ferse. Nachdem ich bei den Mukluks eine im Nachhinein gestrickte Ferse gemacht habe, muss ich mich wieder an das Altbewährte gewöhnen. Ich habe meine Oma schon angerufen, sie ist wohl die Meisterin im Sockenstricken. Nummer eins meiner neuen Sockenstrickleidenschaft war ganz ohne Ferse und deshalb so richtige Kuschel-Hüttensocken. 

Addi Sockenwunder
 
Ich habe sie angeschlagen, weil ich für den Shop das Addi Sockenwunder fotografieren und ich mich an der "kleinsten Rundstricknadel die ich je gesehen habe" probieren wollte. Nach dem Fotografieren war lange Zeit Pause und viele Projekte dazwischen. 


Doch nach den Mukluks gab es kein Halten mehr. Die Spiralsocken mussten fertig werden, das Stricktraining beendet werden. 

Mein Fazit zum Sockenwunder: Ich stricke normalerweise Socken mit einem Nadelspiel und nicht mit einem Magic Loop. Von daher war die Umgewöhnung für mich etwas schwierig und ich war froh, dass ich bei dem Spiralmuster nicht mitdenken musste. Stur drei rechts, drei links stricken, das war perfekt! Das Mantra, dass man sich immer wieder sagen muss: Nicht verkrampfen, locker lassen, Daumen und Finger entspannen!!! Dann geht es wunderbar. Mir rutscht so manches Mal beim Nadelspiel eine Nadel raus (auch weil ich versehentlich daran anziehe, weil ich meine, dass wäre meine 5. Nadel), das kann mir hier nicht passieren ;) Die Spitze habe ich wieder mit dem Nadelspiel gestrickt (ebenso würde ich es mit der Ferse machen).

Ich werde sicher wieder damit Socken stricken, vielleicht probiere ich mal ein zweifärbiges Muster... Denn die Spannfäden schaffe ich nicht ganz gleichmäßig von einem Nadelende zum Nadelbeginn zu ziehen. Ich hoffe, ihr probiert es aus, die Anleitung ist auch für AnfängerInnen geeignet (eben weil sie ohne Ferse ist). Die Grundanleitung ist von Garnstudio (98-35), doch ich habe sie abgeändert und mit einer anderen Wolle und Nadelstärke gestrickt. 


Vielleicht wollt ihr sie ja nachstricken. 
Hier ist meine umgeschriebenen Anleitung:
Kuschelspiralsocken

 Habt viel Freude damit!
doris






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen