"Fanti" der Elefant *

Vor einiger Zeit hat sich 'meine' Wolle auf gemacht, um ein Elefant zu werden. Naja, eher: ... um ein Viertelelefant zu werden.

DROPS Nepal 0517 Mittelgrau - DROPS Nepal 0100 Natur

Die Geschichte dahinter: Eine Freundin von mir, Andrea von der "Familienlektüre", bastelt in ihrem Blog Kreativbücher für Erwachsene & Kinder immer wieder Probe und stellt sie vor. Jetzt war ein Häkelbuch an der Reihe; nur häkelte dieses Mal nicht sie oder ich, sondern die liebe Kathrin.

Diese hat sich aus dem Buch "Deko häkeln. Bücherdackel, Vorhangfuchs und Co." von Anisbee die Elefantentrophäe ausgesucht. 

 
Die Wolle dazu hatte ich schnell gefunden: 
Die DROPS Nepal sollte es sein, sie lässt sich wunderbar häkeln und durch die Mixfarbe sieht der Elefant gleich elefantiger aus ;). Auch hatte sie ungefähr die gleiche Lauflänge wie das Garn in der Anleitung und daher konnte man sie 1:1 nachhäkeln. 


Die Anleitung ist verständlich geschrieben, doch braucht es schon gute Häkelkenntnisse, um sie nachzuhäkeln (die Anleitungen sind nach Schwierigkeitsgrad eingeteilt, diese Anleitung hatte 3 von 3 Sternen). Vor allem war das Zusammennähen etwas kniffelig, nach einigem Überlegen hat es doch geklappt. Mehr über Kathrins Häkelerfahrungen findet ihr hier.

Fast fertig...

... ganz fertig.

  Es müssen nicht immer "Krickerl" an der Wand sein, es kann auch mal ein Wollelefant namens Fanti dort hängen, oder nicht? 


   Viele Anleitungen und Ideen im Buch können so manches (Kinder)Zimmer verschönern. Wenn ihr jetzt Lust dazu bekommen habt, hier findet ihr das Buch:

Deko häkeln. Bücherdackel, Vorhangfuchs und Co.
Von: Anisbee.
EMF Verlag - 2016


Ein großes Dankeschön noch an Andrea und Kathrin!

Alles Liebe,
doris



* Buchrezension





  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen